banner

WEITER
DENKEN.

LEIDENSCHAFTLICH
HANDELN.

FOUR PARX ist ein spezialisierter Entwickler von Gewerbe- und Logistikimmobilien. Dank unserer Passion gewinnen wir täglich neue wertvolle Einblicke darin, was die Branche in einer Welt im Wandel bewegt. Mit dieser Expertise entwickeln wir innovative und zeitgemäße Konzepte und fokussieren uns konsequent auf die neuen Marktbedingungen und wachsenden Herausforderungen für Unternehmen und Organisationen. Unsere Kunden vertrauen auf die Integrität und Unbestechlichkeit unserer Analyse. Sie können sich darauf verlassen, dass wir alles daransetzen, ihnen mit innovativen Lösungen auch in Zukunft die Basis für nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Darüber hinaus kümmern wir uns um die Finanzierung, Vermietung und Verwaltung der von uns entwickelten Projekte. Hierfür stehen wir.
Mit Herz und Verstand.

Seit rund 20 Jahren arbeitet der Diplom-Betriebswirt und Logistikexperte Francisco J. Bähr im Markt für Logistikimmobilien. Während seiner Karriere leitete er verschiedene Immobilienbereiche von Unternehmen (u. a. Wolff & Müller Bauunternehmung und TNT Express) und verantwortete das Corporate Real Estate Management. Sein Name ist eng mit der Entwicklung der bekannten logicparks und nextparks verknüpft.

Von 2008 bis 2015 betrieb Francisco J. Bähr zusammen mit u. a. Oliver Schmitt die nextparx Holding GmbH. Dort leitete er die Projektierung, Vermietung und das Property Management.

Francisco J. Bähr ist langjähriges Mitglied im Club of Logistics sowie Gründer und Geschäftsführer der Initiative Logistikimmobilie (LOGIX). Als ehrenamtlicher Beirat der JOBLINGE AG engagiert sich Francisco J. Bähr im Sinne einer Corporate Social Responsibility für die Unterstützung von Jugendlichen bei der Ausbildungsplatzsuche. Innerhalb von Four Parx ist er für Neuentwicklung, Gesamtprojektmanagement, Property Management und das Projekt urban4 verantwortlich.

Nach seinem Architekturstudium an der TU Darmstadt arbeitete Jochen Gerber zunächst als freier Mitarbeiter in verschiedenen Architekturbüros (u. a. SHP Architekten). Schwerpunktmäßig war er für Entwurf, Planung, Bau- und Projektleitung von Büro- und Verwaltungsbauten zuständig. Bevor er 2008 sein eigenes Architekturbüro gründete, mit dem er die nextparks mitentwickelte, begleitete er über mehrere Jahre die Entwicklung und Realisierung verschiedener Logistikimmobilien im Architekturbüro Schmitt.
Jochen Gerber ist Mitglied der Architektenkammer Hessen.

Bei Four Parx verantwortet Jochen Gerber zusammen mit Oliver Schmitt die Bereiche Architektur und Projektentwicklung.

Als gelernter Bankkaufmann verfügt Marcus Jungheim über mehr als 20 Jahre Berufspraxis mit Personalverantwortung. Dabei war er bei verschiedenen Kreditinstituten im In- und Ausland für den Handel mit Wertpapieren und Derivaten tätig.

Ab 2004 arbeitete er als freier Immobilienberater. Seine Schwerpunkte waren Vermietung und Verkauf von Industrie- und Logistikimmobilien. In dieser Zeit beschäftigte sich Marcus Jungheim außerdem intensiv mit dem Erwerb von Grundstücken. Ab 2007 zeichnete er in gleicher Funktion bei Colliers International Frankfurt als Associate Director für den Aufbau der Abteilung Industrie & Logistik verantwortlich.

Dies sind einige seiner wichtigsten Vermarktungserfolge:

  • Projektentwicklungen für Cummins Diesel, Metro GL, LSG Sky Chefs in Groß-Gerau
  • Projektentwicklung für Goodyear Dunlop am Produktionsstandort in Hanau
  • Grundstücksbeschaffung für ein Hochregallager für Gebr. Heinemann in Erlensee
  • Mietvertragsoptimierung für ein amerikanisches Unternehmen aus der Halbleiterindustrie mit über 25.000 qm Verwaltungs- und Produktionsfläche am Standort Alzenau

Innerhalb von Four Parx ist Marcus Jungheim zuständig für Vermietung, Investment und Investorenbetreuung.

Bereits während seines Architekturstudiums in Frankfurt am Main gründete Oliver Schmitt sein eigenes Planungsbüro Schmitt + Partner. Mit diesem plante und führte er diverse Immobilienprojekte durch. Schon damals beschäftigte er sich u. a. mit dem Property und Facility Management.

2001 gründete er das Architekturbüro Schmitt in Kreuth am Tegernsee, das seit 2003 in Dreieich ansässig ist. Oliver Schmitt war dort maßgeblich verantwortlich für die Planung, Entwicklung und Umsetzung der bekannten logicparks sowie weiterer Logistik- und Gewerbeimmobilien. Im Bereich der Logistikimmobilien setzten die logicparks neue Maßstäbe.

Von 2008 bis 2015 betrieb er u. a. mit Francisco J. Bähr die nextparx Holding GmbH. Hier war er verantwortlich für die Planung und Projektsteuerung der nextparks. Außerdem fungierte er als Schnittstelle zwischen der Baurechtschaffung und der baulichen Realisierung der Logistik- und Gewerbeparks unter der Marke nextpark.

Oliver Schmitt ist Mitglied der Architektenkammer Hessen.

Innerhalb von FOUR PARX verantwortet er zusammen mit Jochen Gerber den Bereich Architektur und Projektentwicklung. Gemeinsam mit Francisco J. Bähr ist er außerdem für das Property Management zuständig.

BEWIESENE BRANCHENEXPERTISE.
Unsere Kunden.

Nachhaltig bauen. Für uns bei Four Parx hat das Thema Nachhaltigkeit viele Dimensionen. So legen wir als innovativer Entwickler von nachhaltigen Logistikimmobilien schon beim Bauen Wert auf eine hohe ökologische Qualität. Dies bezieht sich zum einen auf den Einsatz umweltfreundlicher Materialien, Maschinen und Baumethoden. Zum anderen haben wir von Anfang an den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes im Blick und planen dementsprechend die Zukunft in alle Objekte mit ein. Sämtliche FOUR PARX Projekte werden nach dem DGNB-Gold-Standard (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) entwickelt.

Umwelteffiziente Logistik. Unser Nachhaltigkeitsanspruch geht jedoch noch viel weiter. Er erstreckt sich auf die gesamte Logistik, die auf ihrem Weg in die Zukunft ihre CO2-Effizienz steigert. Hierzu leisten wir einen wichtigen Beitrag. Mit unseren Produkten sorgen wir dafür, dass Waren nicht nur zuverlässig und pünktlich von A nach B transportiert werden. Wir sorgen auch dafür, dass unnötige Wege vermieden und umweltbelastende Engpässe überwunden werden.

Für innovative Geschäftsmodelle. Um diese Ziel zu erreichen, setzen wir auf langfristige Planung und Konzepte, die die gesamte Lieferkette besser und effizienter gestalten. Durch Top-Standorte in allen Lagen von der Stadt bis in exzellent angebundene Lagen in Metropolregionen ermöglichen wir zudem nachhaltige und innovative Geschäftsmodelle. Im Bereich der Logistik. Und darüber hinaus.