banner

ENVIRONMENTAL
Nachhaltiger Immobilienbau

Die Immobilien von FOUR PARX sind für eine Nutzungsdauer von bis zu ca. 40 Jahren vorgesehen. Deshalb müssen diese so geplant werden, dass während des gesamten Lebenszyklus unseren Mietern wirtschaftliches und erfolgreiches Arbeiten ermöglicht wird. Wichtig für unsere Investoren ist die sorgfältige und nachhaltige Planung, um zu gewährleisten, dass eine Nutzung ohne wirtschaftliche Verschlechterung über die Laufzeit Bestand hat. Entscheidend ist dabei auch, dass wir für die Mitarbeiter unserer Mieter ein angenehmes Arbeitsumfeld schaffen und im vorhandenen Umfeld Akzeptanz für unsere Projekte gewinnen.

Neben der Gebäudebegrünung als bauliche Energiemaßnahmen hat sich FOUR PARX CO₂-Neutralität im Gewerbebetrieb und hochwertige Zertifizierungen durch DGNB oder BREEAM zum Ziel gesetzt. Durch diese Zertifizierungen stellen wir sicher, bei der Immobilienentwicklung nachhaltig und ökologisch vorzugehen. Wir arbeiten mit Energieversorgern an Lösungen für die Zukunft, um standortunabhängige Konzepte wie Photovoltaik- und Geothermie-Anlagen als Standards umzusetzen. 

 

FOUR PARX arbeitet stetig an der Entwicklung von nachhaltigen und ökologischen Konzepten. Gemeinsam mit Fachverbänden, Grünbauern und Instituten arbeiten wir an Modellen mit dem Fokus auf „Green-Building“ und folgen so aktuellen Trends. Insbesondere mit dem Ziel der Biodiversität entwickeln wir frühzeitig Maßnahmen, um einen eventuellen Eingriff in Natur, Landschaft und Stadtbild nach besten Möglichkeiten zu vermeiden oder zu kompensieren. Dazu gehören unter anderem Regenwasserbewirtschaftung, Dachbegrünung, versickerungsfähige Lösungen, Artenschutzerhaltung, Förderung der Artenvielfalt, Lärmschutz, Feinstaubbindung und Verdunstungskühlung. Also zusammengefasst: Wir legen einen starken Fokus auf die Verbesserung des Stadtklimas durch ökologische Konzepte.

Nachhaltigkeit, bzw. Ökologie spielt eine immer größere Rolle bei der Entwicklung sowie Ansiedlung von Gewerbeimmobilien und Logistikimmobilien. Durch den aktuellen Umwelttrend und die starken politischen Einflüsse in den Gemeinden und Magistraten ist das Thema immer wichtiger geworden. FOUR PARX berücksichtigt Nachhaltigkeits- sowie Ökologieaspekte und treibt diese bei allen fünf Standard-Produkten aktiv voran. Zu den konkreten Maßnahmen zählen vor allem ein ressourcenschonender Bauprozess zum Beispiel durch Brownfield-Nutzung, energieeinsparende Technik, neue Mobilität, sowie nachhaltige ökologische Biodiversitäts-Konzepte.

kg CO₂

Heute handeln und an Morgen denken. Wir streben danach unsere Emissionsbilanz gegenüber der Natur in einen positiven Beitrag dauerhaft umzuwandeln. Hierzu integriert FOUR PARX für jedes Projekt individuelle Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und zum Ausgleich von Feinstaubemissionen.

Beispiele der vergangenen Jahre:

  • Renaturierung von 170.000 m² Teichlandschaften
  • Entwicklung von 40.000 m² Landschaftspark
  • 20.000 m² Moorrevitalisierung & Wasserretention
  • Bau von Solar- und Windenergieanlage zur Gebäudeversorgung
  • Sicherung von Stromkapazitäten zur Versorgung von E-Mobilen
  • Dach- und Fassadenbegrünung

Wir haben unser Unternehmen, nach einer CO₂-Bilanzierung die sich an die Anforderungen des GHG-Protokoll hält, klimapositiv gestellt.

Wir unterstützen das Nyagatare Safe Water Project, welches sich der Sanierung von defekten Brunnen im ländlichen Ruanda widmet. So einfach dieses Unterfangen auch sein mag, es erfordert ein engagiertes Team und eine kontinuierliche Kontrolle der heute in der Region vorhandenen Bohrlöcher. Neben der Bereitstellung von sauberem Wasser, durch einen funktionierenden Wasserbrunnen, treten erhebliche positive Nebenwirkungen auf. Derzeit holt die Bevölkerung Wasser aus offenen Teichen und Bächen. Dies bedeutet längere Wege zum Sammeln von Wasser sowie die Exposition gegenüber Bakterien. Aus diesem Grund muss das Wasser zuvor gekocht werden, bevor es verwendet wird. Das Kochen findet an offenen Steinfeuern statt, bei denen das gesammelte Holz auf ineffiziente Weise verbrannt wird, was zu hohen CO₂-Emissionen führt. Darüber hinaus führt der Rauch zu Reizungen der Lunge und der Augen.

Wieviel sind denn eigentlich „210,000 t CO2e“?

Das bedeutet, dass wir einen nachweislich positiven Einfluss auf das globale Klima haben. Wir kompensieren nicht nur alle durch unsere Geschäftsprozesse verursachten CO₂e-Emissionen, sondern darüber hinaus gleichen wir noch einmal die gleiche Menge CO₂ durch ein Waldschutz- und Wiederaufforstungsprojekt wieder aus.