banner

Four Parx
Verantwortung übernehmen

Mit jedem Projekt bestimmen wir die Größe des sozialen und ökologischen Fußabdruckes, den wir hinterlassen. Rückblickend und zukünftig wollen wir stolz sein und auf unsere Projekte als Referenz verweisen können.

Für FOUR PARX bedeutet dies, frühzeitig konzeptionelle Vorgaben zu entwickeln, sorgfältig zu planen und nachhaltig umzusetzen. Wir arbeiten intensiv an unseren Prozessen und Arbeitsweisen und erweitern unser Netzwerk durch externe Fachberater, Zertifizierungsorganisationen sowie Planungspartner für Lösungen und die Umsetzung unserer klar gesteckten, langfristigen Ziele:

  • Bau von nachhaltigen Immobilien
  • Umsetzung klimawissenschaftlicher Umweltkonzepte mit messbaren Faktoren hinsichtlich Biodiversität, Begrünungskonzepten und Ausgleichsmaßnahmen
  • Smart Work Solution zur Schaffung moderner Arbeitswelten
  • Hochwertige, langlebige und wiederverwertbare Werkstoffe
  • Nachhaltigkeitskontrolle der Partner innerhalb der Lieferkette
  • Vorbereitung der E-Mobilitätsversorgung
  • Integration erneuerbarer und alternativer Energieversorgung

Mit dem Ziel der Biodiversität entwickeln wir frühzeitig Maßnahmen, um eventuelle Eingriffe in Flora und Fauna sowie Landschafts- und Stadtbild nach besten Kräften zu vermeiden oder zu kompensieren. Dazu gehören unter anderem Begrünungskonzepte, Regenwasserbewirtschaftung, Artenschutzerhaltung und Förderung der Artenvielfalt, Lärmschutz und Feinstaubbindung sowie Verdunstungskühlung.

Gemeinsam mit Universitäten, Landschaftsbauern und Naturberatern entwickeln wir standortspezifische Konzepte, bei denen wir nicht selten den Kommunen eine höhere Umwelteffizienz durch z. B. Renaturierungsmaßnahmen, Aufforstung oder Entwicklung neuer, nachhaltiger Begrünungskonzepte aufzeigen können.

FOUR PARX ÖKOLOGIE
Verfahrensprozesse

 

Wir bauen unsere Immobilien für eine Nutzungsdauer von bis zu ca. 40 Jahren. Deshalb müssen diese so geplant werden, dass während des gesamten Lebenszyklus unseren Mietern wirtschaftliches und erfolgreiches Arbeiten ermöglicht wird.

Wichtig für unsere Investoren ist die sorgfältige und nachhaltige Planung, um zu gewährleisten, dass eine Nutzung ohne wirtschaftliche Verschlechterung über die Laufzeit Bestand hat. Entscheidend ist dabei auch, dass wir für die Mitarbeiter unserer Mieter ein angenehmes Arbeitsumfeld schaffen und im vorhandenen Umfeld Akzeptanz für unsere Projekte gewinnen.

Bausteine der Nachhaltigkeit:

  • Auswahl passender Standorte
  • Flexibles Nutzungskonzept, um unterschiedlichste Branchen bedienen zu können
  • Flexible Bauweise (niedrige Opportunitätskosten z. B. bei Mieterwechsel)
  • Nachhaltige Bauweise (u .a. „Cradle to Cradle“)
  • Energieeffiziente Konzepte bei der technischen Gebäudeaustattung

Schadstofffreiheit, Wiederverwertung, demontierbare Verbindungen

Hierbei steht die Verwendung der Rohstoffe nach Nutzung im Mittelpunkt. Kostbare Ressourcen sollen nicht verschwendet, sondern wiederverwendet werden. FOUR PARX arbeitet mit Unternehmen wie z. B. EPEA zusammen, die sich darauf spezialisiert haben, Immobilien in einem kompletten Wertstoffkreislauf abzubilden. Unter anderem schafft FOUR PARX dadurch einen höchst ökologischen sowie ökonomischen Mehrwert für sämtliche Immobilien.

Gebrauchsgüter sind Teil eines technischen Kreislaufs. Die technischen Nährstoffe zirkulieren in geschlossenen Systemen auf einem beständig hohen Qualitätsniveau.

Die Anforderungen an die Wärme- und Kältetechnik von Gewerbeimmobilien sind vielfältiger. FOUR PARX bringt Ökologie und Ökonomie bereits in der Planphase in Einklang:

  • Planbare und wirtschaftliche Betriebskostenstruktur
  • Gewährleistung maximaler Betriebssicherheit
  • Gutes Raumklima für Kunden und Mitarbeiter
  • CO₂-Neutralität

Neben der Gebäudebegrünung als bauliche Energiemaßnahmen haben wir uns CO₂-Neutralität im Gewerbebetrieb und hochwertige Zertifizierungen nach DGNB oder BREEAM zum Ziel gesetzt.
FOUR PARX arbeitet mit Energieversorgern an Lösungen für die Zukunft, um standortunabhängige Konzepte wie Photovoltaik- und Geothermie-Anlagen als Standards umzusetzen.

FOUR PARX arbeitet stetig an der Entwicklung von nachhaltigen und ökologischen Konzepten. Gemeinsam mit Fachverbänden, Grünbauern und Instituten arbeiten wir an Modellen mit dem Fokus auf „Green-Building“ und folgen so aktuellen Trends. Insbesondere mit dem Ziel der Biodiversität entwickeln wir frühzeitig Maßnahmen, um einen eventuellen Eingriff in Natur, Landschaft und Stadtbild nach besten Möglichkeiten zu vermeiden oder zu kompensieren. Dazu gehören unter anderem Regenwasserbewirtschaftung, Dachbegrünung, versickerungsfähige Lösungen, Artenschutzerhaltung, Förderung der Artenvielfalt, Lärmschutz, Feinstaubbindung und Verdunstungskühlung. Also zusammengefasst: wir legen einen starken Fokus auf die Verbesserung des Stadtklimas durch Ökologische Konzepte.

UMWELTEFFIZIENTE GEBÄUDEKONZEPTE

Nachhaltigkeit, bzw. Ökologie spielt eine immer größere Rolle bei der Entwicklung sowie Ansiedlung von Gewerbeimmobilien und Logistikimmobilien. Durch den aktuellen Umwelttrend und die starken politischen Einflüsse in den Gemeinden und Magistraten ist das Thema immer wichtiger geworden. Four Parx berücksichtigt Nachhaltigkeits- sowie Ökologieaspekte und treibt diese bei allen fünf Standard-Produkten aktiv voran. Zu den konkreten Maßnahmen zählen vor allem ein ressourcenschonender Bauprozess zum Beispiel durch Brownfield-Nutzung, energieeinsparender Technik, Neue Mobilität, sowie nachhaltige ökologische Biodiversitäts-Konzepte.

Unsere ESG Kriterien >