banner

AN MORGEN DENKEN –
HEUTE HANDELN

Die Gesellschafter sowie viele Mitarbeiter von FOUR PARX haben Familie und gehören aufgrund des jungen Durchschnittsalters zu einer modernen und nachhaltigen Zielgruppe. Seit Gründung der Unternehmensgruppe im Jahr 2000 haben die Gesellschafter bei ihrem unternehmerischen Handeln ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit, Fairness, Menschlichkeit, Ehrlichkeit und die Rücksicht auf die Natur gelegt.

Tue Gutes und inspiriere andere damit. Wir alle begegnen im Leben Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns persönlich. Menschen, die nur durch die Kraft Dritter z. B. Krankheiten besiegen, ausreichend Nahrung bekommen oder eine bessere Zukunft durch Bildung erhalten. Die Gesellschafter und viele Mitarbeiter von FOUR PARX haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen wichtigen Themen einen Teil ihrer Einkünfte zu stiften sowie sich dafür zu engagieren, dass es Menschen in solchen Notlagen besser geht. Hier ein Auszug unseres Handelns:

„BMX Racing“: FOUR PARX unterstützt seit Jahren den BMX Racing Sport. Insbesondere helfen wir dem Spitzensportler Kay Stindl (link zu seinem Profil: https://www.instagram.com/kaystindl/?hl=de)

Gesundheit und Wohlbefinden ist unser Privileg – insbesondere in einer Welt voller politischer Ungerechtigkeiten, Armut, Krankheiten, mangelnder Bildung, den Folgen des Klimawandels und vielem mehr. Mit unserem Leitsatz „AN MORGEN DENKEN – HEUTE HANDELN“ stehen wir für den innovativen Fortschritt und haben es uns zur Aufgabe gemacht einen Teil unseres Erfolges weiterzugeben! Daher plant FOUR PARX aktuell eine Gemeinschafts-Aktion mit vielen Freunden und Geschäftspartner zur Unterstützung der Stiftung „Mainzer Herz“!

Die Stiftung  hat es sich zum Ziel gesetzt durch Prävention und klinische Forschung die Entstehung von Herz-Kreislauf-Krankheiten zu reduzieren.

Für ein gesundes, besseres und längeres Leben!

Bereits im Kindesalter legen wir den Grundstein für unsere tägliche Gesundheit! Seit ihrer Gründung 2007 widmet sich die Stiftung Mainzer Herz unter Leitung von Prof. Dr. med. Thomas Münzel diesem Thema und legt den Fokus dabei auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und deren Prävention. Sie setzt sich für eine optimierte Patientenversorgung und fortlaufende klinische Forschung ein.  Allein in Deutschland erleiden jährlich ca. 300.000 Personen einen Herzinfarkt – 65.000 davon mit Todesfolge. Eine ernstzunehmende Statistik, die die Wichtigkeit der Gesundheitsprävention und Forschung nochmals verdeutlicht. Durch eine Förderung dieser Bereiche wird nicht nur die Lebensqualität gefördert, sondern langfristig die Chance gegeben Krankheitsfälle dieser Art entscheidend zu reduzieren. Mit einem gezielten Präventionsprogramm tritt die Stiftung bereits an Kinder und Jugendliche heran, um über Gefahren und Risiken solcher Erkrankungen zu unterrichten und Ausbreitungen aktiv entgegenzutreten.

Wir von FOUR PARX sind von dieser Idee und Philosophie überzeugt! So sehr dass wir uns dazu entschieden haben, für die Stiftung bei der Cape Town Cycle Tour in Kapstadt kräftig in die Pedale zu treten! Alle Erlöse der Spender und Sponsoren von FOUR PARX werden dabei ausnahmslos an die Stiftung Mainzer Herz übergeben.

Wir danken insbesondere unseren Freunden und Geschäftspartnern für die zahlreichen und großzügigen Spenden

FOUR PARX unterstützt Basketball macht Schule. „Basketball macht Schule“ („BMS“) ist die Kinder- und Jugendinitiative des FRAPORT SKYLINERS e.V.. Anhand der thematischen Säulen Bewegung, Ernährung und Integration machen wir die Kinder der Region ein Stück gesünder und eröffnen Ihnen neue Perspektiven.

In bis zu 140 wöchentlichen Schul-AGs werden über 3.000 Kinder bewegt, dazu gibt es unter anderem Ernährungsfortbildungen in Kooperation mit der Sarah Wiener Stiftung, Tagesevents in Schulen (School Clinics & Ball Days) sowie Lehrer- & Trainer-Fortbildungen.

Webseite FRAPORT SKYLINERS >

Das bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking erstmals BMX-Race, die Urdisziplin, als olympische Disziplin zugelassen wurde, verdankt der Sport u.a. einem der FOUR PARX Gesellschafter, Herrn Francisco-Javier Bähr. Er unterstützt bereits seit 2 Jahrzenten diese Sportart, lange Zeit auch die deutsche Nationalmannschaft und bis heute fördert er individuelle, junge Talente auf dem Weg zu olympischen Erfolgen.

Webseite BMX Racing.de >

Das Sporthilfe Kuratorium ist die Vereinigung aller sportbegeisterten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, die sich mit großem Engagement als Botschafter der Sporthilfe finanziell und ideell, dem Stiftungszweck entsprechend, für deutsche Spitzensportler/-innen einbringen. Seit vielen Jahren unterstützt FOUR PARX die deutsche Sporthilfe. Francisco-Javier Bähr ist darüber hinaus seit vielen Jahren Kurator und unterstützt auf diesem Wege die Deutsche Sporthilfe aktiv.

Webseite Deutsche Sporthilfe >

Die beiden Freunde Andrea Petkovic und Jonathan „Johnny“ Heimes galten einst als Ausnahmetalente im deutschen Tennis und träumten von der Weltspitze. Doch ihre Wege trennten sich früh. Während Andrea in die Weltklasse aufstieg, kämpfte Johnny gegen den Krebs und ums Überleben. Gemeinsam haben sie die gemeinnützige Initiative DUMUSSTKÄMPFEN! für an Krebs erkrankten Kinder ins Leben gerufen. FOUR PARX engagiert sich seit vielen Jahren als Sponsor von Sportveranstaltungen.

Webseite DUMUSSTKÄMPFEN! >

FOUR PARX engagiert sich ehrenamtlich, sowie als Sponsor bei der JOBLINGE AG.
Bei JOBLINGE engagieren sich Wirtschaft, Staat und Privatpersonen gemeinsam, um junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen.

Das Ziel: echte Jobchancen und die nachhaltige Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft. Über passgenaue Qualifizierung, ehrenamtliches Mentoring und Begleitung während der Ausbildung erreicht die Initiative weit überdurchschnittliche Erfolge für die Teilnehmenden – über 70% der Jugendlichen schaffen den Sprung in das Berufsleben.

Webseite Joblinge >

Eine Billion Bäume will die gemeinnützige Organisation pflanzen. Aktuell sind bereits über 13,5 Milliarden gesetzte Gewächse. FOUR PARX hat vor vielen Jahren, ohne behördliche Auflagen bereits Umweltkonzepte und freiwilligen Kompensationsmaßnamen erarbeitet. So hat FOUR PARX im Jahr 2005 ca. 200.000 Bäume zum Zweck der CO₂-Bündelung, der Organisation Plant-for-the-planet.org gespendet.

Webseite Plant-for-the-planet.org >

Gesundheit und Wohlbefinden ist unser Privileg – insbesondere in einer Welt voller politischer Ungerechtigkeit, Armut, Krankheit, Mangel an Bildung, den Folgen des Klimawandels und vielem mehr. Mit unserem Motto „THINK TOMORROW – ACT TODAY“ stehen wir für innovativen Fortschritt und haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen Teil unseres Erfolges weiterzugeben!

Deshalb spenden wir den Betrag von 2.500 Euro, den wir beim B24 Brownfield Award Sonderpreis 2020 für innovative Konzepte erhalten haben, für einen guten Zweck: den Kauf einer Getreidemühle im Dorf Abouzokope. Maismühlen sind in Togo sehr wichtig, da Mais eines der Grundnahrungsmittel ist. Im Dorf Abouzokope gab es bis zum Sommer eine Getreidemühle. Leider verstarb der Müller an verschmutztem Wasser, und seine Söhne bauten die Maismühle ab und zogen nach Ghana um.

Mit den 2.500 Euro werden wir ein kleines Haus bauen und eine Maismühle installieren. Die Maismühle wird dann von der Dorfgemeinschaft als Kooperative betrieben und organisiert. Die Bewohner des Dorfes könnten dann für wenig Geld ihren Mais im Dorf mahlen lassen. Die Einnahmen würden zur Bezahlung des Müllers und als Reserve für notwendige Reparaturen verwendet.

Update 04/21

Wir freuen uns zu berichten, dass das Projekt Maismühle in Togo vollständig abgeschlossen und für die Dorfbewohner nun einsatzbereit ist. Die Fertigstellung des Projekts hatte sich um ein paar Wochen verzögert, da die Bodenplatten stabiler gebaut werden mussten als in der Regel. Die gefestigten Bodenplatten dienen dazu, die Maismühle sowie den Motor fest darin zu verankern.

Zusätzlich wurden die Wände des Hauses aus Bambus anstatt aus Stein gebaut. Da die Luft im Haus so besser zirkulieren kann, wird dadurch vermieden, bei einer längeren Betätigung der Maismühle nicht zu viel Maisstaub einzuatmen und schlechter Luft zu bekommen.

Neben Rücklagen für Ersatzteile und Instandhaltung gibt es nun auch einen Müller, der die Mühle für die Gemeinschaft bedient und pflegt.

FOUR PARX macht mit bei der Charity-Aktion „Logistik in Bewegung“. Im vergangenen Jahr wurde die Initiative von der Logivest GmbH ins Leben gerufen, um Spenden für die Nicolaidis YoungWings Stiftung zu sammeln, die Hilfe für junge Trauernde und ihren Kindern anbietet. Bereits im letzten Jahr gab es viele Mitmacher aus dem Wirtschaftsbereich Logistik, die gespendet haben. Dieses Jahr nimmt Four Parx auch teil, um vom 01. Juli bis 30. September viele Kilometer zu sammeln und Gutes zu tun. Gerade jetzt in diesen Zeiten ist es wichtiger denn je sich gegenseitig zu unterstützen. Jeder Kilometer zählt und so versucht auch Four Parx gemeinsam eine ordentliche Strecke zurückzulegen.

Hier erfahren Sie mehr über die Initiative „Logistik in Bewegung“!

Webseite Nicolaidis YoungWings Stiftung >

Wie viele Kilometer zurückgelegt wurden und welche Spendensumme zusammen kam erfahren Sie hier.

Es ist unbeschreiblich, was infolge des Starkregens geschehen ist. Tausende Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Existenz, haben ihre Häuser, Autos und ihren Besitz verloren. In diesen Tagen hat das ganze Land zu spüren bekommen, dass der Klimawandel kein abstraktes Phänomen außerhalb der eigenen Grenzen ist.

Die Menschen in den betroffenen Regionen haben unfassbares Leid erfahren, das noch auf viele Jahre andauern wird. Viele Spenden wurden bereits gesammelt, Helferinnen und Helfer unterstützen bei den Aufräumarbeiten und die Regierung sichert Hilfen zu.

Auch uns haben die Geschehnisse stark erschüttert und wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen ein Stückchen Normalität zurückerhalten. Deshalb wollen wir insbesondere die Zweithilfe unterstützen, indem wir eine Hilfeaktion mit unseren Kontakten in der Immobilien- und Logistikbranche organisieren, mit denen die Menschen Möbel und Einrichtungsgegenstände kaufen können. Hierfür haben wir ein Konto bei der Commerzbank eröffnet. In Absprache mit regionalen Möbelhäusern wollen wir Gutscheine ausstellen, die über die Rathäuser oder die Kirche gezielt an die Betroffenen verteilt werden. Unser Mitarbeiter, Sebastian Krämer, wohnt in der Region und wird sich vor Ort darum kümmern, dass die Hilfen an der richtigen Stelle ankommen. Wir als FOUR PARX verpflichten uns unentgeltlich dazu, dass die gesamten Einnahmen der Hilfeaktion ihr Ziel erreichen. Allerdings ist es uns leider nicht gestattet, Spendenquittungen auszustellen.

Nun bitten wir alle in unserem Logistik- und Immobiliennetzwerk: Helfen Sie mit und teilen Sie diesen Aufruf! Jede Hilfe wird gebraucht und ist willkommen.

Four Parx Überschwemmungshilfe
Commerzbank Darmstadt
IBAN: DE81508400050555002501
BIC: COBADEFFXXX
Bitte bei der Überweisung angeben: Hilfe für Flutopfer (IHRE FIRMA)

Wir werden Sie über den weiteren Verlauf der Aktion auf dem Laufenden halten.